(Fassung vom 10.04.2020)

1. Geltungsbereich

Für alle Bestellungen über unseren Online-Shop gelten die nachfolgenden AGB.

2. Vertragspartner, Vertragsschluss

Der Kaufvertrag kommt zustande mit HERBERT PIRCHER Stickerei GmbH & Co.KG, Badlochstr. 26, A-6890 Lustenau, Österreich.

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Sie können unsere Produkte zunächst unverbindlich in den Warenkorb legen und Ihre Eingaben vor Absenden Ihrer verbindlichen Bestellung jederzeit korrigieren, indem Sie die hierfür im Bestellablauf vorgesehenen und erläuterten Korrekturhilfen nutzen. Durch Anklicken des Bestellbuttons geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab und akzeptieren die allgemeinen Geschäftsbedingungen. Unsere daraufhin versendeten automatischen Bestelleingangsbestätigungen dokumentieren, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist, stellen aber noch keine Annahme Ihres Angebots dar. Ein Vertrag kommt erst durch unsere ausdrückliche Annahmeerklärung zustande.

Sie sind verpflichtet, die im Bestellformular vorgesehenen Felder (bzw. Angaben) vollständig und wahrheitsgemäß auszufüllen.

Nach Abschluss der Bestellung durch Anklicken des Bestellbuttons "zahlungspflichtig bestellen" ist eine Änderung der Bestellung nicht mehr möglich. Sie können Ihr Widerrufsrecht (siehe Punkt 4) in Anspruch nehmen. 

Die Bestätigung des Zugangs Ihrer Bestellung erfolgt per E-Mail unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung.

Die Vertragspartner vereinbaren die Anwendung österreichischen

Rechts. Hat der Verbraucher im Inland seinen Wohnsitz oder

seinen gewöhnlichen Aufenthalt oder ist er im Inland beschäftigt,

so kann für eine Klage gegen ihn nur die Zuständigkeit des

Gerichtes begründet werden, in dessen Sprengel der Wohnsitz,

der gewöhnliche Aufenthalt oder der Ort der Beschäftigung liegt;

dies gilt nicht für Rechtsstreitigkeiten, die bereits entstanden sind.

3. Erfüllungsort

Erfüllungsort ist der Sitz von HERBERT PIRCHER Stickerei GmbH & Co.KG, Badlochstr. 26, A-6890 Lustenau, Österreich.

4. Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie die Ware binnen 14 Tagen nach Erhalt an uns (HERBERT PIRCHER Stickerei GmbH & Co.KG, Badlochstr. 26, A-6890 Lustenau, Österreich.) ausreichend frankiert zurücksenden. Sie können uns eine Email an info@herbertpircher.com senden

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist an folgende Anschrift absenden:

HERBERT PIRCHER Stickerei GmbH & Co.KG

Badlochstr. 26

A-6890 Lustenau

Österreich

E-Mail: info@herbertpircher.com

Folgen des Widerrufs

  1. Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Versandkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
  2. Im Falle von Kaufverträgen, in denen wir Ihnen nicht ausdrücklich angeboten haben, im Fall des Widerrufs die Waren selbst abzuholen, können wir die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. 
  3. Sie haben die unmittelbaren Kosten der Rücksendung zu tragen.
  4. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang zurückzuführen ist.

Das Widerrufsrecht besteht, soweit die Parteien nichts anderes vereinbart haben, nicht bei folgenden Verträgen:

  1. Verträge zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind,
  2. Verträge zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,
  3. Verträge zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden,

Widerrufsrecht bei Dienstleistungen (Versicherungen)

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (HERBERT PIRCHER Stickerei GmbH & Co.KG, Badlochstr. 26, A-6890 Lustenau, Österreich, info@herbertpircher.com) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. 

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. 

Folgen des Widerrufs

  1. Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
  2. Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.


5. Vertragssprache, Vertragstextspeicherung

Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.

Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten per E-Mail zu. Die AGB können Sie jederzeit auch hier auf dieser Seite einsehen und herunterladen. Ihre vergangenen Bestellungen können Sie in unserem Kunden-Login einsehen.

6. Lieferung

Zuzüglich zu den angegebenen Produktpreisen kommen noch Versandkosten hinzu. Näheres zur Höhe der Versandkosten erfahren Sie im Bestellprozess. Wählen Sie als Lieferart den Versand an eine von Ihnen genannte Lieferadresse, sind die Versandkosten, die im Webshop bei der Ware und beim Bezahlen der Ware angezeigt werden, von Ihnen zu tragen.

Sie haben grundsätzlich die Möglichkeit der Abholung bei HERBERT PIRCHER Stickerei GmbH & Co.KG, Badlochstr. 26, A-6890 Lustenau, Österreich zu den nachfolgend angegebenen Geschäftszeiten: Montag bis Donnerstag 8-12 Uhr und 14-17 Uhr, Freitag 8-12 Uhr.

Beim Versand der Ware geht die Gefahr für den Verlust oder die Beschädigung der Ware erst auf den Verbraucher über, sobald die Ware an den Verbraucher oder an einen von diesem bestimmten, vom Beförderer verschiedenen Dritten abgeliefert wird. Hat aber der Verbraucher selbst den Beförderungsvertrag geschlossen, ohne dabei eine unsererseits vorgeschlagene Auswahlmöglichkeit zu nützen, so geht die Gefahr bereits mit der Aushändigung der Ware an den Beförderer über.

UNTERSCHREITUNG DER \"KOSTENLOSER VERSAND\"-SCHWELLE 

Bei Rücksendungen behalten wir uns vor, die Standard-Versandkosten nachzuberechnen, wenn der Wert der Bestellung abzüglich der Retoure die Versandkostenfreigrenze von EUR 100 unterschreitet.

Fehlende oder beschädigte Pakete beanstanden Sie bitte umgehend bei Ihrem zuständigen Postamt oder Lieferdienst, da sonst kein Ersatzanspruch besteht.

Beachten Sie bitte, dass bei Annahmeverweigerung oder Nichtannahme die daraus entstehenden Kosten an Sie verrechnet werden.

Für Lieferungen außerhalb der EU können Sie die Zollkosten beim Zollamt erfragen.

Wir liefern nicht an Packstationen.

7. Zahlung

Alle Preise auf dieser Website sind in Euro werden jedoch auch auf Wunsch in einige Fremdwährungen angezeigt. Verpackungs- und Versandkosten werden, sofern solche anfallen, gesondert berechnet und ausgewiesen.

Ihnen stehen die beim Abschluss des Bestellprozesses angezeigten Zahlarten zur Verfügung, z.B. Zahlung per Kreditkarte, Banküberweisung (Vorauskasse) und Klarna. Wir behalten uns vor, im Einzelfall die Auswahl der Zahlarten einzuschränken.

Die eingegebenen Daten werden nicht bei uns gespeichert, jedoch ggf. beim jeweiligen Zahlungsanbieter. 

Eine Kombination von unseren Gutscheinen und anderen Zahlarten (wie z.B. Kreditkarten) sowie die Zahlung mit mehreren Gutscheinen ist möglich. 

Bei Zahlungsverzug sind wir berechtigt, unter Vorbehalt der Geltendmachung eines höheren (konkret zu beweisenden) Verzugsschadens Zinsen in der Höhe von 12% p. a. in Rechnung zu stellen. Darüber hinaus verpflichtet sich der Kunde Mahn-, Eintreibungs- und Ausforschungskosten Dritter (insbesondere von Rechtsanwälten) zu ersetzen, soweit diese Kosten zur zweckentsprechenden Rechtsverfolgung dienlich waren. Wir weisen darauf hin, dass sich die Kosten im Fall des Einschreitens eines Rechtsanwaltes nach der jeweils durch das Rechtsanwaltstarifgesetz (RATG) normierten Höhe zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer, jene von Inkassobüros bis zu der jeweils durch das Bundesministerium für Wirtschaft im Verordnungswege für Inkassobüros normierten Höhe richten.

Eine allfällige Rückerstattung von Ihnen geleisteter Zahlungen erfolgt auf jenes Zahlungsmittel, welches Sie bei Ihrer Bestellung verwendet haben.

In unserem Shop stehen Ihnen grundsätzlich die folgenden Zahlungsarten zur Verfügung:

Klarna

In Zusammenarbeit mit Klarna bieten wir die folgenden Zahlungsoptionen an. 
Die Zahlung erfolgt jeweils an Klarna:

  • Klarna Rechnung: Zahlbar innerhalb von 14 Tagen ab Rechnungsdatum. Die Rechnung wird bei Versand der Ware ausgestellt und per Email übersandt. Die Rechnungsbedingungen finden Sie hier (https://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/legal/terms/EID/de_de/invoice?fee=0).
  • Klarna Ratenkauf: Mit dem Finanzierungsservice von Klarna können Sie Ihren Einkauf flexibel in monatlichen Raten von mindestens 1/24 des Gesamtbetrages (mindestens jedoch 6,95 EUR) bezahlen. Weitere Informationen zum Klarna Ratenkauf einschließlich der Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der europäischen Standardinformationen für Verbraucherkredite finden Sie hier. (https://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/legal/terms/EID/de_de/account)
  • Sofortüberweisung
  • Kreditkarte (Visa/ Mastercard)
  • Lastschrift

Die Zahlungsoptionen werden im Rahmen von Klarna Checkout angeboten. Nähere Informationen und die Nutzungsbedingungen für Klarna Checkout finden Sie hier(https://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/legal/terms/EID/de_de/checkout). Allgemeine Informationen zu Klarna erhalten Sie hier (https://www.klarna.com/de). 
Ihre Personenangaben werden von Klarna in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzbestimmungen und entsprechend den Angaben in Klarnas Datenschutzbestimmungen behandelt (https://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/policy/data/de_at/data_protection.pdf).

Banküberweisung (Vorkasse)

Bei Auswahl der Zahlungsart Banküberweisung (Vorkasse) nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in separater E-Mail und liefern die Ware nach Zahlungseingang.

Kreditkarte

Mit Abgabe der Bestellung übermitteln Sie uns gleichzeitig Ihre Kreditkartendaten.

Nach Ihrer Legitimation als rechtmäßiger Karteninhaber fordern wir unmittelbar nach der Bestellung Ihr Kreditkartenunternehmen zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf. Die Zahlungstransaktion wird durch das Kreditkartenunternehmen automatisch durchgeführt und Ihre Karte belastet.

Weitere Zahlungsarten:

Sollte keiner der oben genannten Modalitäten für Sie in Frage kommen und Sie gerne mit einer alternativen Zahlungsart bezahlen möchten, schreiben Sie bitte eine E-Mail an info@herbertpircher.com

8. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. 

9. Gewährleistung und Garantien

Wenn Sie Gewährleistungsansprüche geltend machen wollen, können Sie die betroffene Ware an folgende Adresse ausreichend frankiert senden:

HERBERT PIRCHER Stickerei GmbH & Co.KG

Badlochstr. 26

A-6890 Lustenau

Österreich

E-Mail: info@herbertpircher.com

(2) Bitte beachten Sie, dass mit der Entgegennahme kein Anerkenntnis von Gewährleistungsansprüchen verbunden ist, sondern dies einer gesonderten Überprüfung bedarf. Von deren Ergebnis werden Sie innerhalb einer angemessenen Frist von der jeweiligen Servicestelle informiert.

Soweit nicht nachstehend ausdrücklich anders vereinbart, gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.

Die Verjährungsfrist für Mängelansprüche beträgt bei gebrauchten Sachen ein Jahr ab Ablieferung der Ware.

Die vorstehenden Einschränkungen und Fristverkürzungen gelten nicht für Ansprüche aufgrund von Schäden, die durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden

  1. bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit,
  2. bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung sowie Arglist,
  3. bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf (Kardinalpflichten)
  4. im Rahmen eines Garantieversprechens, soweit vereinbart oder
  5. soweit der Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes eröffnet ist.

Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzl. Bestimmungen (24 Monate ab Warenerhalt). Kommt ein Austausch oder eine Verbesserung nicht in Betracht (nicht möglich, zu hoher Aufwand, unzumutbar, Fristverzug), dann hat der Käufer Anspruch auf Preisminderung bzw., wenn der Mangel nicht geringfügig ist, Aufhebung des Vertrages (Wandlung). Der Ersatz von (Mangel-) Folgeschäden, sowie sonstigen Sachschäden, Vermögensschäden und Schäden Dritter gegen den Kunden, sofern es sich nicht um ein Verbrauchergeschäft handelt, ist ausgeschlossen.

Informationen zu gegebenenfalls geltenden zusätzlichen Garantien und deren genaue Bedingungen finden Sie jeweils beim Produkt und auf besonderen Informationsseiten im Onlineshop.

Ein Austausch beziehungsweise ein Angebot eines Austausches kann Ihnen kulanterweise durch die Serviceabteilung angeboten werden. Dieses Angebot ist ausschließlich 14 Tage gültig und muss schriftlich innerhalb dieser Frist bestätigt werden.

Sollte es zu einem Kulanzangebot kommen, erwarten wir Ihre Antwort innerhalb von 14 Tagen, ansonsten sehen wir uns gezwungen, Ihnen eine Lagergebühr in angemessener Höhe zu verrechnen. Diese beträgt 10 EUR pro Tag.

Kundendienst: Sie erreichen unseren Kundendienst für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen werktags von 8 - 12 Uhr und 14- 17 Uhr per E-Mail unter info@herbertpircher.com

10. Haftung

Für Ansprüche aufgrund von Schäden, die durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden, haften wir stets unbeschränkt

  1. bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit,
  2. bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung,
  3. bei Garantieversprechen, soweit vereinbart, oder
  4. soweit der Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes eröffnet ist.

Bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf, (Kardinalpflichten) durch leichte Fahrlässigkeit von uns, unseren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen ist die Haftung der Höhe nach auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schaden begrenzt, mit dessen Entstehung typischerweise gerechnet werden muss. Im Übrigen sind Ansprüche auf Schadensersatz ausgeschlossen.

11. Schlichtungsstelle

Für die Beilegung von Streitigkeiten mit unserem Unternehmen kann die OS-Plattform der Europäischen Union genutzt werden: https://ec.europa.eu/consumers/odr

Unsere E-Mail-Adresse: info@herbertpircher.com